03 Février 2012  |  Nouveaux produits
Publié dans Oberflächen POLYSURFACES 01/2012

Brillanz und Effizienz gesteigert

Produktkennzeichnungen werden auf verschiedenste Weisen dekoriert, unter anderem durch bedrucken, prägen, lasern und lackieren. Um bessere und grössere Fertigungsmöglichkeiten zu erreichen, hat die Zahn GmbH einen Flächenspritzautomaten mit acht Spritzapparaten installiert; vier davon applizieren den Basislack. Wenn der Lackaufbau es erfordert, wird in einem zweiten Schritt der Klarlack aufgetragen. Obwohl die mit der Anlage mögliche lackierbare Fläche von 1200 x 600 mm in einem Lackierschritt noch nicht ausgeschöpft wird, liess sich der Durchsatz um 40 bis 50% erhöhen. Auch die Lackausbeute konnte um rund 10% gesteigert werden, da durch die exakte Automatenführung über die zu lackierende Fläche weniger Overspray entsteht.
Aufgrund der Möglichkeiten einer automatischen Lackierung wurde bereits ein Neuauftrag realisiert. Der Kunde forderte den Auftrag eines Effektlackes in Chromglanzoptik, dessen Erscheinungsbild man durch eine Handlackierung nicht zur vollsten Zufriedenheit hätte erzielen können. Durch den neu generierten Fertigungsauftrag für mit Effektlack beschichtete Kennzeichnungsschilder, ist die Anlage kurz nach Inbetriebnahme bereits zu 80% ausgelastet. Mit der neuen Kleinteile-Lackieranlage wird die Qualität des Lackierergebnisses in Bezug auf Lackverlauf, Gleichmässigkeit der Schichtstärke, Lackläufer, Einschlüsse usw. generell verbessert.

Lackiert werden Schilder aus ABS, ABS/PC und PC, deren Fertigung in der hauseigenen Spritzgiessabteilung durchgeführt wird. Appliziert werden können alle am Markt verfügbaren Lacksysteme: wasser- oder lösemittelbasierte 1K- und 2K-Lacke, Effektlacke, Pigmentlacke sowie UV-Systeme. Die fertig lackierten Warenträger werden nach der Beschichtung von der Anlage genommen und zum Trocknen in Hortenwagen gelegt. Während der Lackierzyklus abläuft, werden weitere Aufnahmen mit Rohteilen bestückt.

Zahn GmbH
Dieselstrasse 8
D-89231 Neu-Ulm
Tél: +49 731 984 780
www.zahn-gmbh.de


24 Mai 2019  |  Nouveaux produits

Nouvelles pompes Roots

Les nouvelles pompes Roots de la série «HiLobe» permettent de couvrir un grand nombre d’applications du vide dans le milieu industriel, comme la soudure par faisceau d’électrons, les fours sous vide ou la lyophilisation, par exemple. Elles sont particulièrement intéressantes pour les évacuations rapides (sas de chargement ou détection de fuite) et conviennent aussi pour les...
24 Mai 2019  |  Nouveaux produits

Oberflächenbearbeitung von kleinen Gussteilen

Die kompakte Muldenband-Strahlanlage THM 300/1 wurde speziell für kleine, filigrane oder dünnwandige Gussteile, zum Beispiel aus Aluminium- oder Zinkdruckguss, mit Diagonalen zwischen 20 und 150 mm entwickelt. Sie baut im Vergleich mit den bisher kleinsten Maschinen von Walther Trowal deutlich kompakter, beansprucht sie doch lediglich eine Grundfläche von 1,4 × 2,7 m. Dadurch ist sie...
POLYMEDIA SA | Av. de Riond-Bosson 12 | CH-1110 Morges | T: +41 (0)21 802 24 42 | F: +41 (0)21 802 24 45 | info@polymedia.ch