05 Juin 2020  |  Mosaïque
Publié dans Oberflächen POLYSURFACES 02/2020

Stuttgarter Oberflächentechnik-Preis 2020

Produktionsprozesse und Produkte werden zunehmend an ihrer Energieeffizienz, Nachhaltigkeit, industriellen Umsetzung sowie am Innovationsgrad und am Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit gemessen. Die Oberflächentechnik zählt dabei zu den wichtigsten Schlüsseltechnologien. Dieser Stellung trägt das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA mit dem Stuttgarter Oberflächentechnik-Preis «DIE OBERFLÄCHE» Rechnung. Er wird dieses Jahr bereits zum siebten Mal vergeben. «Weil die Oberflächentechnik massgeblich am Innovationsgrad und Fortschritt zahlreicher Branchen beteiligt ist, möchten wir neuartige Anwendungen vorantreiben und würdigen», erklärt Martin Metzner, Leiter der Abteilung Galvanotechnik am Fraunhofer IPA.
Im Fokus der Auszeichnung stehen so genannte Enabler-Technologien, also Neuerungen, welche die Einführung bestimmter Produkte oder Technologien ermöglichen. Weitere Kriterien sind Innovationssprung, Nachhaltigkeit und industrielle Machbarkeit. Der Preis richtet sich an Einzelpersonen oder Organisationen. Zur Teilnahme am Wettbewerb sind alle aufgefordert, welche die Oberflächentechnik-Branche innovativ und nachhaltig mitgestaltet haben, egal, ob in der Galvanotechnik, Lackiertechnik, im thermischen Spritzen, in der chemischen oder physikalischen Gasphasenabscheidung. Die Bewerbungsphase läuft noch bis zum 14. August 2020.
In diesem Jahr wird der Preis am 27. Oktober auf der internationalen Fachmesse SurfaceTechnology GERMANY verliehen, die von 27. bis 29. Oktober in Stuttgart stattfindet. Die interdisziplinäre Fachjury setzt sich aus Martin Riester (VDMA Fachverband Oberflächentechnik), Michael Hilt (Forschungsgesellschaft für Pigmente und Lacke e.V.) und Martin Metzner (Fraunhofer IPA) zusammen. Die Organisationen der Jurymitglieder sind von der Teilnahme am Wettbewerb ausgeschlossen.
Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen unter:
www.ipa.fraunhofer.de/die_oberflaeche
 
(Bild: Fraunhofer IPA, Pauline Bonnke)

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Nobelstrasse 12
D-70569 Stuttgart
www.ipa.fraunhofer.de


01 Avril 2020  |  Mosaïque

Neue Industriemesse in Bern

Vom 2. bis 5. März 2021 und von da an alle zwei Jahre im März findet auf dem Gelände der Bernexpo Groupe in Bern die neue Leitmesse der Fertigungsindustrie, der Maschinen- und Werkzeughändler sowie der Zulieferer der MEM-Industrie statt. Sie trägt den Namen Innoteq und löst die bisherigen Messen Prodex, Swisstech und Industrialis ab. Verantwortlich für die neue Veranstaltung sind die...
01 Avril 2020  |  Mosaïque

Le SIAMS devient automnal

Tous les exposants du SIAMS, le salon de l’ensemble de la chaîne de production des microtechniques, ont pu prendre position quant à son report. Une tendance très claire s’est dessinée pour l’alternative du mois de novembre, même si les avis ont été plus tranchés du côté des exposants provenant de Suisse alémanique. Le SIAMS est donc reporté à la semaine du 10 au 13 novembre....
POLYMEDIA SA | Av. de Riond-Bosson 12 | CH-1110 Morges | T: +41 (0)21 802 24 42 | F: +41 (0)21 802 24 45 | info@polymedia.ch