13 Septembre 2019  |  Mosaïque
Publié dans Oberflächen POLYSURFACES 03/2019

Geschäftsübernahme

Zum 1. Mai 2019 übernahm die SurTec-Gruppe die Produktlinie der EnGra Chemie. Dieses Unternehmen ist seit zwei Jahrzehnten im Bereich des chemischen Entgratens tätig. Mit dieser Übernahme wird eine bereits seit einigen Jahren bestehende Kooperation vertraglich gefestigt. Der Verkauf der Produkte sowie die weitere Forschung im Bereich des chemischen Entgratens erfolgt durch SurTec. «Wir erwarten ein überproportionales Wachstum des Marktes und sind überzeugt, mit den Produkten und dem herausragenden Fachwissen von Frau Huchon exzellent aufgestellt zu sein», so Dr. Karsten Grünke, CEO der SurTec-Gruppe. Ebenso erfreut zeigt sich Claudia Huchon: «Teil des SurTec-Teams zu werden ist für mich eine grosse Freude. Gemeinsam werden wir den Bereich des chemischen Entgratens weiter ausbauen und unsere Erfahrungen fortführen.»
Chemisches Entgraten bietet gegenüber anderen Entgratungsverfahren vielfältige Vorteile. So ist der chemische Prozess beim Entfernen von Graten und Partikeln besonders bei Bauteilen mit komplizierter Geometrie und an mechanisch schwer zugänglichen Stellen von Vorteil. Grate, Splitter und sonstige Partikel entstehen bei der Bearbeitung von metallischen Werkstücken, so zum Beispiel beim Fräsen oder Drehen. Für die weitere Verarbeitung des Werkstücks können Grate zu wesentlichen Beeinträchtigungen führen, bis hin zum Ausfall ganzer Aggregate. Aus diesem Grund ist das Entgraten ein wichtiger Schritt in der Prozesskette.
 
SurTec International GmbH
D-64625 Bensheim
 
In der Schweiz:
SurTec Schachen GmbH
Gewerbering 5
8105 Schachen
Tel. 041 497 00 60
Fax 041 497 00 61
mail@surtec.ch
www.surtec.ch


01 Avril 2020  |  Mosaïque

Le SIAMS devient automnal

Tous les exposants du SIAMS, le salon de l’ensemble de la chaîne de production des microtechniques, ont pu prendre position quant à son report. Une tendance très claire s’est dessinée pour l’alternative du mois de novembre, même si les avis ont été plus tranchés du côté des exposants provenant de Suisse alémanique. Le SIAMS est donc reporté à la semaine du 10 au 13 novembre....
01 Avril 2020  |  Mosaïque

Hannover Messe 2020 wird verschoben

Die Hannover Messe  2020 wird auf den 13. bis 17. Juli verschoben. Die Deutsche Messe AG reagiert damit auf die weltweiten Entwicklungen rund um Covid-19 (Coronavirus). Die Entscheidung für die Terminverschiebung erfolgte in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt der Region Hannover, dem Ausstellerbeitrat sowie den Partnerverbänden VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau) und ZVEI...
POLYMEDIA SA | Av. de Riond-Bosson 12 | CH-1110 Morges | T: +41 (0)21 802 24 42 | F: +41 (0)21 802 24 45 | info@polymedia.ch