24 Mai 2019  |  Mosaïque
Publié dans Oberflächen POLYSURFACES 02/2019

Neuer Leiter Werkstofftechnik

Am 1. Mai 2019 übernahm Dr. Rene Radis den Bereich Werkstofftechnik des Swiss Safety Centers. Er folgt damit auf Markus Zgraggen, der diesen Bereich seit 2009 als IWT Institut für Werkstofftechnologie und später als Abteilung des Swiss Safety Centers erfolgreich mitaufgebaut und jetzt eine neue Herausforderung angenommen hat. Rene Radis ist promovierter Werkstoffwissenschafter, Diplom-Ingenieur Maschinenbau mit Studienrichtung Produktionstechnik sowie ausgebildeter International Welding Engineer.
Die Swiss Safety Center AG ist ein Unternehmen der SVTI-Gruppe und damit Teil des Kompetenzzentrums für technische Sicherheit und Risikomanagement. Das Prüflabor Werkstofftechnik ist Teil des Bereichs Werkstofftechnik, das innovative Lösungen für Sicherheit und Technik anbietet – von einzelnen Untersuchungen bis hin zu komplexen Fragestellungen. Es ist akkreditiert und bietet mechanisch-technische Prüfungen, metallografische Untersuchungen und zerstörungsfreie Prüfungen an. Weitere Kompetenzen sind: Expertenwissen für Wärmebehandlungsfragen, allgemeine Werkstoffkunde und Korrosion, Werkstoffprüfungen vor Ort sowie Expertisen und Gutachten für Industrie, Versicherungen, Behörden und Gerichte.
 
Swiss Safety Center AG
Richtistrasse 15
8304 Wallisellen
Tel. 044 877 62 62
Fax 044 877 62 10
info@safetycenter.ch
www.safetycenter.ch


24 Mai 2019  |  Mosaïque

Kosten sparen durch Schlammtrocknung

Vielen Betreibern ist vielleicht gar nicht klar, welche finanziellen Möglichkeiten sich durch eine energiesparende Schlammtrocknung filtergepresster Schlämme eröffnen. Ohne Trocknung wird ein Grossteil der Entsorgungskosten für das im Schlamm enthaltene Wasser bezahlt. Durch eine effiziente Trocknung werden Gewicht und Volumen um bis zu 60% reduziert und ebenso die Deponiekosten....
24 Mai 2019  |  Mosaïque

Grösser und internationaler denn je

Mit neuen Bestmarken unterstreicht die European Coatings Show ihre Position als Leitmesse für die internationale Coatings-Industrie: Rund 30‘500 Fachbesucher aus 124 Ländern nutzten die diesjährige Veranstaltung, um sich bei 1156 Ausstellern aus 46 Ländern über Innovationen bei der Farb-, Lack- und Dichtstoffherstellung zu informieren. Die auf acht Hallen gewachsene...
POLYMEDIA SA | Chemin de la Caroline 26 | 1213 Petit-Lancy | Genève | T: +41 22 879 88 20 | F: +41 22 879 88 25 | info@polymedia.ch