06 Novembre 2018  |  Mosaïque
Publié dans Oberflächen POLYSURFACES 04/2018

Markenkatalog für Arbeitsschutz

Berufstätige und Entscheider finden im neuen Markenkatalog für Arbeitsschutz von Mewa alles, was für die persönliche Arbeitssicherheit in Betrieb und Werkstatt benötigt wird: von der Schutzausrüstung über Funktionsbekleidung bis hin zu Hautschutzprodukten. Das umfangreiche Sortiment mit mehr als 1300 Artikeln ist übersichtlich gegliedert und ermöglicht so eine schnelle Orientierung in den fünf Kategorien: Sicherheitsschuhe, Arbeitshandschuhe, Bekleidung, Hautschutz und Hygiene sowie Atem-, Augen-, Gehör- und Kopfschutz. Neue Top-Produkte namhafter Hersteller wie Puma, Elten, Base und Dickies Workwear wurden in den Katalog aufgenommen. Ein besonderes Komfort-Feature im Sortiment der Sicherheitsschuhe ist die innovative Dämpfungstechnik «WellMaxx» von Elten, wodurch die Kunden dank dem revolutionären Sohlenkern ein völlig neues Laufgefühl erfahren.
Insgesamt konzentriert sich das Sortiment auf Branchen, in denen Schutz und Sicherheit gewährleistet sein müssen, wie Garagen, Bauhandwerk und Haustechnik, metallverarbeitende Industrie sowie Maschinen- und Anlagenbau. Gewünschte Artikel lassen sich schnell und einfach finden, denn die Gruppierung der Sicherheitsschuhe nach Marken, Sicherheitsklassen und Preisen erleichtert die Suche. Wer gewählte Artikel mit einem Logo versehen möchte, kann dies über den Druck- und Stickservice gleich mitbestellen. Für eine persönliche Beratung stehen die Experten von Mewa an der kostenfreien Telefonhotline zur Verfügung. Nach dem Motto «Alles aus einer Hand» ergänzt die umfangreiche Auswahl an Arbeitsschutzprodukten das Dienstleistungsangebot von Mewa im Bereich Mietkleidung und Betriebstextilien.
Alle Artikel sind in der Schweiz innerhalb von 72 Stunden lieferbar. Interessenten finden die Artikel auch online unter www.arbeitsschutz.mewa.ch.

MEWA Service AG
Neue Industriestrasse 6
4852 Rothrist
Tel. 062 745 19 00
Fax 062 745 19 90
info@mewa.ch
www.mewa.ch


24 Mai 2019  |  Mosaïque

Neuer Leiter Werkstofftechnik

Am 1. Mai 2019 übernahm Dr. Rene Radis den Bereich Werkstofftechnik des Swiss Safety Centers. Er folgt damit auf Markus Zgraggen, der diesen Bereich seit 2009 als IWT Institut für Werkstofftechnologie und später als Abteilung des Swiss Safety Centers erfolgreich mitaufgebaut und jetzt eine neue Herausforderung angenommen hat. Rene Radis ist promovierter Werkstoffwissenschafter,...
24 Mai 2019  |  Mosaïque

Kosten sparen durch Schlammtrocknung

Vielen Betreibern ist vielleicht gar nicht klar, welche finanziellen Möglichkeiten sich durch eine energiesparende Schlammtrocknung filtergepresster Schlämme eröffnen. Ohne Trocknung wird ein Grossteil der Entsorgungskosten für das im Schlamm enthaltene Wasser bezahlt. Durch eine effiziente Trocknung werden Gewicht und Volumen um bis zu 60% reduziert und ebenso die Deponiekosten....
POLYMEDIA SA | Chemin de la Caroline 26 | 1213 Petit-Lancy | Genève | T: +41 22 879 88 20 | F: +41 22 879 88 25 | info@polymedia.ch