27 Mai 2016  |  Mosaïque
Publié dans Oberflächen POLYSURFACES 03/2016

Schnellerer Ausbau der weltweiten Markt- und Technologieführerschaft

Durch die erfolgreiche Neuausrichtung der Dürr Ecoclean-Gruppe unter dem Dach des Dürr-Konzerns ist das Unternehmen in den vergangenen Jahren zum internationalen Markt- und Technologieführer im Bereich der industriellen Reinigungstechnik gewachsen. «Die heterogenen Zielgruppen des Ecoclean-Geschäfts erfordern in Entwicklung, Produktion und Vertrieb sowie im Marketing andere Strukturen als im Dürr-Konzern. In der strategischen Partnerschaft mit einem anderen Unternehmen oder Investor sehen wir daher die Möglichkeit, flexibler auf die Anforderungen unserer Märkte reagieren zu können und dadurch unser Wachstum zu beschleunigen», erklärt Geschäftsführer Michael Förster, der das Unternehmen gemeinsam mit Frank Ringat leitet.
Das weitere, weltweite Wachstum der Ecoclean-Gruppe erfordert auch eine Konsolidierung des stark fragmentierten Wettbewerbsumfelds. Dies lässt sich beispielsweise durch Zukäufe relevanter Unternehmen realisieren. «Im global wachsenden Markt für industrielle Reinigungstechnik ist es wichtig, unsere lokale Präsenz weiter auszubauen. Ziel ist, mit innovativen Lösungen, die sich am Bedarf der unterschiedlichen Zielgruppen in den verschiedenen Ländern orientieren, unsere Wettbewerbsfähigkeit zu stärken und den Marktanteil der Gruppe signifikant zu erhöhen. Wir sind dadurch noch näher an unseren bestehenden und potenziellen Kunden und können schneller und gezielter reagieren, ist Frank Ringat überzeugt.
Zur Ecoclean-Gruppe gehören zehn Standorte in acht Ländern rund um den Globus mit 825 Mitarbeitern. Sie erzielte im Jahr 2015 einen Umsatz von 200 Mio. Euro. Kunden sind einerseits die Automobilindustrie und -zulieferer, andererseits wird der sehr breit gefächerte industrielle Markt mit Anlagen und Systemen für die Bauteilreinigung beliefert. Mit individuell angepasster Technik von Dürr Ecoclean erschliessen Kunden Einsparpotenziale, zum Beispiel bei Stückkosten, Energieverbrauch und Prozessdauer.
 
Dürr Ecoclean GmbH
Mühlenstrasse 12
D-70794 Filderstadt
Tel. +49 711 700 60
Fax +49 711 703 674
info.filderstadt@ecoclean.durr.com
www.durr-ecoclean.com


08 Novembre 2019  |  Mosaïque

Le nouveau salon phare de l’industrie MEM

Les associations Swissmem, Swissmechanic et tecnoswiss ont signé avec le groupe Bernexpo, un contrat en vue de la création d’un nouveau salon phare destiné à l’industrie des machines-outils, aux négociants de machines et d’outils, ainsi qu’aux fournisseurs de l’industrie MEM. À partir de 2021, ce salon aura lieu tous les deux ans, au mois de mars à Berne. La première...
08 Novembre 2019  |  Mosaïque

Markenkatalog für den Arbeitsschutz

Die neue Ausgabe des MEWA-Markenkatalogs präsentiert auf rund 300 Seiten über 10‘000 Artikel für den Arbeitsschutz. Ausgewählte Top-Marken und Produktneuheiten garantieren Qualität und Funktionalität für den besten Schutz. Der Katalog ist erstmals nach einzelnen Branchen sortiert erschienen. So finden alle Zielgruppen schneller den für sie relevanten Produktbereich. Die...
POLYMEDIA SA | Av. de Riond-Bosson 12 | CH-1110 Morges | T: +41 (0)21 802 24 42 | F: +41 (0)21 802 24 45 | info@polymedia.ch