17 Décembre 2012  |  Mosaïque
Publié dans Oberflächen POLYSURFACES 05/2012

Kompetenzzentrum für Korrosionsschutz eröffnet

Ende September feierte Atotech die Eröffnung des neuen Kompetenzzentrums für Korrosionsschutz in Trebur-Geinsheim. Auf die Einweihungszeremonie mit dem symbolischen Durchschneiden des roten Bandes folgte eine Führung durch das neue Zentrum. Eine Vortragsreihe informierte die Gäste danach über die zentralen Unternehmenswerte und neuste Entwicklungen im Bereich des Korrosionsschutzes mit Schwerpunkt auf grünen Technologien. Auf einer Fläche von 3700 m2 beherbergt das neue Zentrum die Forschung und Entwicklung für Korrosionsschutzschichten und Zinklamellen-Technologie. Trebur ist bereits ein etablierter Entwicklungsstandort für Zinklamellen-Beschichtungen. Das 2008 eröffnete TechCenter für Korrosionsschutz bietet zudem eine Vielzahl an Qualitäts- und Produkttests, Qualifikationsläufe und Kundenbemusterungen.
Mit dem Ausbau dieses Standorts sowie der Verlegung des gesamten Business Technology-Teams für galvanischen Korrosionsschutz von Berlin nach Trebur, einschliesslich Forschung und Entwicklung, Business- und Produktmanagement, verfügt Atotech über ein weltweit einzigartiges Exzellenzzentrum für Korrosionsschutz. Als einer der wenigen führenden Anbieter von galvanischen Prozessen und Zinklamellen-Beschichtungen für korrosionsbeständige Oberflächen, maximiert das Unternehmen mit dem ausgebauten Standort Synergien zwischen beiden Business Technology-Teams, um weiterhin kundennah Produkte und Lösungen zu entwickeln.
 
Atotech Deutschland GmbH
Erasmusstrasse 20
D-10553 Berlin

Tél: +49 30 349 850
www.atotech.de


24 Mai 2019  |  Mosaïque

Nouveau responsable «Technique des matériaux»

Le 1er mai 2019, Rene Radis a repris la direction de la division «Technique des matériaux» de Swiss Safety Center AG. Il succède à Markus Zgraggen, qui a contribué à la création de cette division en 2009, en tant qu’IWT Institut für Werkstofftechnologie AG, puis en tant que département de Swiss Safety Center. René Radis est titulaire d’un doctorat en science des matériaux,...
24 Mai 2019  |  Mosaïque

Kosten sparen durch Schlammtrocknung

Vielen Betreibern ist vielleicht gar nicht klar, welche finanziellen Möglichkeiten sich durch eine energiesparende Schlammtrocknung filtergepresster Schlämme eröffnen. Ohne Trocknung wird ein Grossteil der Entsorgungskosten für das im Schlamm enthaltene Wasser bezahlt. Durch eine effiziente Trocknung werden Gewicht und Volumen um bis zu 60% reduziert und ebenso die Deponiekosten....
POLYMEDIA SA | Chemin de la Caroline 26 | 1213 Petit-Lancy | Genève | T: +41 22 879 88 20 | F: +41 22 879 88 25 | info@polymedia.ch