08 Novembre 2019  |  Édito
Publié dans Oberflächen POLYSURFACES 04/2019

Edito (4/2019)

Diamantene Hochzeit: 60 Jahre Loyalität
Sechzig Jahre nach seiner Gründung bietet die Fachzeitschrift OBERFLÄCHEN ­POLYSURFACES weiterhin eine hochwertige Medienplattform, die von den Lesern, Abonnenten und Werbetreibenden geschätzt wird. Sie bietet Unternehmen viermal im Jahr die Gelegenheit, ihre neuen Produkte vorzustellen und ihre Präsenz auf dem schweizerischen und internationalen Markt zu erhöhen.
Sechzig Jahre, dies ist die Gelegenheit, eine «Hochzeit» zwischen den Lesern und der Redaktion zu feiern: die diamantene Hochzeit. Das ist gut so, denn Diamant ist der härteste natürliche Stoff der Welt.
Dank seiner physikalischen Eigenschaften und der starken kovalenten Bindungen zwischen seinen Kohlenstoffatomen, die in einem kubischen Kristallsystem angeordnet sind, ermöglicht der Diamant den Angriff und das Kratzen aller Oberflächen. In der Mohs-Skala, die 1812 vom deutschen Mineralogen Friedrich Mohs zur Messung der Härte von Mineralien erfunden wurde, erreicht der Diamant die maximale Punktzahl von 10. Er kann nur von einem anderen Diamanten «geschnitten» werden.
Wird man also kubisches Borcarbonitrid (c-BC2N) oder dreidimensionale Kohlenstoffnitride (C3N4) finden, die in der Lage sind, Diamanten zu widerstehen? Diese neuen Materialien befinden sich in der Entwicklung.
Die Fachzeitschrift, die Sie in den Händen halten, hat auch die grösste Durchdringungsstärke für Werbetreibende in einem spezialisierten, hochtechnischen und professionellen Markt. Es gibt immer wieder Abonnenten, die bereits einen Tag nach dem offiziellen Erscheinungstermin, unseren Abonnentenservice kontaktieren, dass sie die Fachzeitschrift nicht erhalten hätten! Wie ein Mangel.
Auf den Seiten zur Geschichte von OBERFLÄCHEN POLYSURFACES erfahren Sie, wer in den 60 Jahren dafür verantwortlich war, dies zu erschaffen, zu pflegen und weiter zu entwickeln. Wir blicken mit Stolz zurück.
Das gesamte Team von Redaktion, Werbung, Layout, Abonnementservice und ich selbst wünschen Ihnen eine gute Lektüre. Wir stehen Ihnen jederzeit für Anregungen zur Verfügung.

Cedric Favre
Herausgeber
 


24 Mai 2019  |  Édito

Edito (2/2019)

13 Septembre 2019  |  Édito

Edito (3/2019)

POLYMEDIA SA | Av. de Riond-Bosson 12 | CH-1110 Morges | T: +41 (0)21 802 24 42 | F: +41 (0)21 802 24 45 | info@polymedia.ch