Rubriques

Afficher les résultats de 9 à 16 (total de 96)
29 Mai 2018  |  Ă‰dito

Édito (2/2018)

Qui croira que c’est de la science-fiction? 1er avril 2020 – Revue de presse: – L’informatique de Millenial Coatings SA, leader des traitements de surfaces dans le medtech, a Ă©tĂ© infectĂ©e par le virus «e-bola». La production d’implants en impression additive 3D prĂ©sente des dĂ©fauts qui peuvent ĂȘtre mortels. Heureusement le logiciel de production a dĂ©tectĂ©...
29 Mai 2018  |  Ă‰dito

Edito (2/2018)

Wer wird schon glauben, dass es Science Fiction ist? 1. April 2020 - Pressespiegel: – Die Informatik der Millenial Coatings AG, das fĂŒhrende Unternehmen fĂŒr OberflĂ€chenbehandlung in der Medizintechnik, wurde mit dem «e-bola»-Virus infiziert. Die Implantatproduktion im 3D-Additivdruck weisen Fehler auf, die tödlich sein können. GlĂŒcklicherweise hat die...
27 Mars 2018  |  Ă‰dito

Edito (1/2018)

Welche Aufgaben ĂŒbernimmt ein Fachunternehmen fĂŒr OberflĂ€chenchemie und Anlagenbau fĂŒr die beschichtende Industrie? Es kann die Rolle als Auslieferer von Chemikalien und Anlagen oder als Technologiepartner einnehmen. Um als Auslieferer «just-in-time» zu liefern, braucht es standardisierte Prozesse. Um als Technologiepartner fĂŒr erfolgreiche Unternehmen kundenspezifische...
27 Mars 2018  |  Ă‰dito

Édito (1/2018)

Quelles tĂąches une entreprise spĂ©cialisĂ©e dans le domaine de la chimie des surfaces et de la construction d’installations prend-elle en charge dans l’industrie des revĂȘtements ? Elle peut endosser le rĂŽle de fournisseur de produits chimiques et d’installations ou celui de partenaire technologique. Pour fournir dans les dĂ©lais, elle a besoin de procĂ©dĂ©s standardisĂ©s....
03 Novembre 2017  |  Ă‰dito

Edito (4/2017)

Additive Fertigung ist das Schlagwort der Stunde in der produzierenden Industrie: Statt gegossen, gefrĂ€st oder geschmiedet wird das Objekt Schicht fĂŒr Schicht aus Metallpulver und Laserlicht oder einem fokussierten Elektronenstrahl aufgebaut. Damit lassen sich Bauteile mit fast jeder beliebigen geometrischen Struktur realisieren. Dies eröffnet ganz neue Möglichkeiten: etwa Bauteile...
03 Novembre 2017  |  Ă‰dito

Édito (4/2017)

La fabrication additive est le mot-clĂ© actuel dans l’industrie manufacturiĂšre: au lieu d’ĂȘtre moulĂ©, fraisĂ© ou forgĂ©, l’objet est construit couche par couche Ă  partir de poudre mĂ©tallique et de lumiĂšre laser, ou encore d’un rayon d’électrons focalisĂ©. Cette technique permet de rĂ©aliser des composants de quasiment n’importe quelle structure gĂ©omĂ©trique. Cela ouvre...
12 Septembre 2017  |  Ă‰dito

Edito (3/2017)

Innovationen sind fĂŒr die meisten Unternehmen und ganze Branchen der SchlĂŒssel fĂŒr WettbewerbsfĂ€higkeit und Wachstum. Ein gut funktionierendes Innovationssystem macht es möglich, dass Unternehmen innovativ sein können, um ArbeitsplĂ€tze und Wohlstand sicher zu stellen. Allerdings befinden sich die Unternehmen als Anbieter von innovativen GĂŒtern und Dienstleistungen in einem...
12 Septembre 2017  |  Ă‰dito

Édito (3/2017)

Pour la plupart des entreprises, ainsi que pour toutes les branches, les innovations reprĂ©sentent la clĂ© de la compĂ©titivitĂ© et de la croissance. Un systĂšme performant d’innovations permet aux entreprises d’ĂȘtres novatrices afin d’assurer les emplois et de gĂ©nĂ©rer la prospĂ©ritĂ©. Toutefois, en tant que fournisseur de prestations et de biens novateurs, les entreprises sont en...
24 Mai 2019  |  MosaĂŻque

Grösser und internationaler denn je

Mit neuen Bestmarken unterstreicht die European Coatings Show ihre Position als Leitmesse fĂŒr die internationale Coatings-Industrie: Rund 30‘500 Fachbesucher aus 124 LĂ€ndern nutzten die diesjĂ€hrige Veranstaltung, um sich bei 1156 Ausstellern aus 46 LĂ€ndern ĂŒber Innovationen bei der Farb-, Lack- und Dichtstoffherstellung zu informieren. Die auf acht Hallen gewachsene...
24 Mai 2019  |  Nouveaux produits

OberflÀchenbearbeitung von kleinen Gussteilen

Die kompakte Muldenband-Strahlanlage THM 300/1 wurde speziell fĂŒr kleine, filigrane oder dĂŒnnwandige Gussteile, zum Beispiel aus Aluminium- oder Zinkdruckguss, mit Diagonalen zwischen 20 und 150 mm entwickelt. Sie baut im Vergleich mit den bisher kleinsten Maschinen von Walther Trowal deutlich kompakter, beansprucht sie doch lediglich eine GrundflĂ€che von 1,4 × 2,7 m. Dadurch ist sie...
24 Mai 2019  |  MosaĂŻque

Nouveau responsable «Technique des matériaux»

Le 1er mai 2019, Rene Radis a repris la direction de la division «Technique des matĂ©riaux» de Swiss Safety Center AG. Il succĂšde Ă  Markus Zgraggen, qui a contribuĂ© Ă  la crĂ©ation de cette division en 2009, en tant qu’IWT Institut fĂŒr Werkstofftechnologie AG, puis en tant que dĂ©partement de Swiss Safety Center. RenĂ© Radis est titulaire d’un doctorat en science des matĂ©riaux,...
24 Mai 2019  |  MosaĂŻque

Neuer Leiter Werkstofftechnik

Am 1. Mai 2019 ĂŒbernahm Dr. Rene Radis den Bereich Werkstofftechnik des Swiss Safety Centers. Er folgt damit auf Markus Zgraggen, der diesen Bereich seit 2009 als IWT Institut fĂŒr Werkstofftechnologie und spĂ€ter als Abteilung des Swiss Safety Centers erfolgreich mitaufgebaut und jetzt eine neue Herausforderung angenommen hat. Rene Radis ist promovierter Werkstoffwissenschafter,...
POLYMEDIA SA | Av. de Riond-Bosson 12 | CH-1110 Morges | T: +41 (0)21 802 24 42 | F: +41 (0)21 802 24 45 | info@polymedia.ch