09 Juin 2020  |  Construction d’installations
Publié dans Oberflächen POLYSURFACES 01/2020

Massgeschneiderte, innovative SMT-Anlage

Kundenspezifische, innovative Lösungen sind und bleiben das Markenzeichen der GALVABAU AG. Auch die anspruchsvollsten Wünsche werden kreativ und lösungsorientiert umgesetzt. Ein hervorragendes Beispiel für diese erfolgreiche Arbeitsweise ist der im August 2019 in Betrieb genommene Leiterplattenautomat bei der Cicor-Gruppe in Boudry.

Des solutions innovantes à la demande des clients sont la marque de fabrique de l’entreprise GALVABAU AG. Les souhaits les plus exigeants sont mis en œuvre de manière créative, axée sur les solutions. L’automate de montage de circuits imprimés du groupe Cicor à Boudry, qui a été mis en service en août 2019, est un excellent exemple de cette méthode de travail.

Am Standort Boudry fertigt Cicor hochwertige Leiterplatten in anspruchsvollen Technologiesegmenten wie zum Beispiel Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt sowie Kommunikationstechnik. Der Hersteller von von High-End-Leiterplatten hat sich auf die Miniaturisierung von Schaltungen und auf anspruchsvolle Anwendungen spezialisiert.
Der Standort entwickelt und produziert hochwertige starre, starr-flexible und flexible Leiterplatten und verfügt über ein umfassendes Know-how in den Bereichen Multilayer-Boards (MLB) sowie High-Density- und Ultra-High-Density-Interconnects (HDI und UHDI).
 
Die massgeschneiderte SMT-Anlage für chemisch Nickel, Gold und Palladium verfügt über 29 Stationen.

 
Aufbau der neuen SMT-Anlage
Nach einer Planungszeit von rund acht Monaten und einer Montagezeit von etwa zwei Monaten ersetzt die neue SMT-Anlage die bestehende GALVABAU-Anlage, die nach fast zwanzigjährigem Einsatz Platz für die neusten Technologien machen durfte. Der neue Automat ist dazu ausgelegt die Final Finishing-Prozesse ENIG und ENEPIG in höchster Qualität auf Hightech-Leiterplatten abzuscheiden. Eine Erweiterungsmöglichkeit auf den EPIG-Prozess ist bereits in der Anlage vorgesehen.
Der neue Automat wurde einreihig auf einer Fläche von rund 20 x 4 m aufgestellt. In insgesamt 29 Stationen und weiteren sechs optionalen Stationen (zur späteren Erweiterung) lassen sich die unterschiedlichen Beschichtungsprozesse durchführen. Zwei Transportwagen sorgen für den sicheren Transport der Leiterplatten durch die Anlage. Die Kapazität der Anlage beträgt etwa 560 Leiterplatten/Tag.
 

Die innovative SMT-Anlage hat eine Kapazität von rund 560 Leiterplatten/Tag.
 
Leiterplattenanlage
Die Leiterplattenanlage ist mit einer hochflexiblen Steuerung auf Basis einer Siemens S7 SPS ausgeführt. Eine frei programmierbare Tauchfolge und die visuelle Darstellung aller relevanten Prozessdaten sowie die Protokollierung der Daten runden das Bild der hochmodernen Anlage ab. Ein umfangreiches automatisiertes Dosiersystem mit Durchflussmessung sichert die gleichbleibend hohe Qualität der Beschichtung. Der halbautomatische Reinigungs-/Neuansatzprozess der chemisch Nickel-Stationen erleichtert dem Anlagenbediener die Arbeit. Ebenfalls automatisiert ist der Neuansatz der «Microetch»-Lösung.
Dazu Markus Gisler, CEO der GALVABAU AG: «Unsere Unternehmung konnte mit diesem Projekt erneut beweisen, dass eine langjährige Branchenerfahrung kombiniert mit fundiertem Fachwissen und dem beständigen Streben nach Neuem die hohen Erwartungen unserer Kunden erfüllen oder sogar übertreffen kann. Wir sind jeden Tag bestrebt, Hightech made by GALVABAU zu liefern.»
 
Näheres über den innovativen Anlagenhersteller
Die GAlvabau AG ist ein Schweizer Unternehmen, das mit jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich der Oberflächentechnik auf wertvolle Kompetenz und viel Know-how zählen darf. Ein Team von 30 hochmotovierten und gut ausgebildeten Mitarbeitern garantiert einen erfolgreichen Projektabschluss. Eine kompetente Beratung sowie eine professionelle Planung und Projektierung mit bestqualifiziertem Engineering ist das Markenzeichen des seit über 30 Jahren im Galvanoanlagenbau tätigen Unternehmens.
Das Domizil von GALVABAU befindet sich in Hergiswil, am Fusse des weltberühmten Berges Pilatus. Von hier aus werden sämtliche Kundenanfragen aus der ganzen Welt bedient. Mit einem grossen Erfahrungsschatz werden sämtliche Planungs- und Projektmanagementarbeiten kompetent ausgeführt, aber auch die Herstellung von Galvanikanlagen und Komponenten sowie deren Unterhalt und Service gehören zu den Kernkompetenzen.
Innovationskraft, hohe Flexibilität, schlanke Abläufe, kurze Entscheidungswege, herausragende Qualität und absolute Termintreue haben dazu geführt, dass das Unternehmen weltweit einen sehr guten Ruf geniessen darf. Ein Exportanteil von rund 50 % beweist dies eindrücklich. In den nächsten Monaten werden weitere Anlagen in Deutschland und der Schweiz in Betrieb genommen und dürfen schon bald ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen.

 
Galvabau AG
Müliweg 3
6052 Hergiswil
Tel. 041 632 34 00
Fax 041 632 34 01
info@galvabau.swiss
www.galvabau.swiss
 

GALVABAU AG
6052 Hergiswil NW
Tél: 041 632 34 00
www.galvabau.ch


16 Juin 2020  |  Construction d’installations

Bauteile prozesssicher entgraten und reinigen

En réponse aux exigences croissantes relatives à l’absence de bavures et à la propreté particulaire à des coûts maîtrisés Ecoclean a développé la conception modulaire «EcoCvelox». Elle permet des installations sur mesure et évolutives pour configurer un seul système combinant ébavurage haute pression, nettoyage et séchage. Grâce à celui-ci, le temps de cycle n’est que de 15 s par palette.
POLYMEDIA SA | Av. de Riond-Bosson 12 | CH-1110 Morges | T: +41 (0)21 802 24 42 | F: +41 (0)21 802 24 45 | info@polymedia.ch