19 Décembre 2017  |  Nettoyage
Publié dans Oberflächen POLYSURFACES 03/2017

Sauber und gratfrei

Die zwingende Notwendigkeit sauberer Bauteile in der Automobilbranche erfordert zuverlässige Reinigungstechniken. Mit langjähriger Erfahrung in diesem Bereich produziert BvL Oberflächentechnik die passenden Reinigungsanlagen, stets auf die spezielle Kundenanforderung zugeschnitten.

L’impérieuse nécessité de la propreté des composants dans l’industrie automobile exige des techniques de nettoyage fiables. Grâce à une expérience de nombreuses années dans ce domaine, BvL Oberflächentechnik fabrique des installations de nettoyage adaptées aux exigences spécifiques des clients.

Eine Antwort auf besonders hohe Sauberkeitsanforderungen bietet die Korbwaschanlage «NiagaraDFS». Die Flut- und Spritzanlage mit Rhönradtechnik gewährleistet eine allseitige, gründliche Reinigung durch die Rotation der Warenkörbe oder -träger um die horizontale Achse. Das Inline-Materialflusskonzept verringert die Nebenzeiten auf ein Minimum. So werden Taktzeiten erheblich verkürzt und Kapazitäten erhöht.
 
Korbwaschanlage «NiagaraDFS» mit getaktetem Durchlaufverfahren zur Optimierung der Taktzeiten.
 
 
Auch wenn es um das Thema Entgraten geht, kennt sich das Unternehmen gut aus: Zur Reinigung von Getriebeteilen für einen deutschen Automobilhersteller investierte die slowenische LTH Castings in die Hochdruck-Entgratanlage «Geyser» mit integriertem Robotersystem. Sie entfernt Späne und Grate zuverlässig mit einem Hochdruck-Wasserstrahl durch rotierende Mehrfachdüsen und Einzellanzen, die gezielt auf die kritischen Stellen des Bauteils ausgerichtet werden. Dank kurzer Taktzeiten ist die Anlage besonders effizient und für die Serienfertigung konzipiert. Während das Bauteil entgratet wird, durchlaufen die leeren Werkstückträger in diesem speziellen Anwendungsfall eine in der Hochdruckanlage integrierte Waschanlage. Das entgratete Bauteil wird somit auf den gereinigten Werkstückträger positioniert und damit eine erneute Verschmutzung durch Rückstände ausgeschlossen.
 
Spritzwassergeschützte Robotertechnik für maximale Flexibilität.
 
 
Durch ihre kompakte Bauweise in Containerform lässt sich die Entgratanlage optimal in den Produktionsablauf integrieren. Dafür sind alle benötigten Anlagen aus einer Hand verfügbar: von der Vorreinigung und dem Entgraten über die Feinreinigung bis zur Trocknung und Kühlung. Die Maschinen und Komponenten aus hochwertigem Edelstahl sind optimal aufeinander abgestimmt und lassen sich individuell anpassen. So wurde auch die Hochdruck-Entgratanlage von LTH Castings mit einer Vorreinigung und einer abschliessenden Feinreinigung kombiniert.
 
BvL Oberflächentechnik GmbH
D-48488 Emsbüren
EMO, Hannover:
Halle 11, Stand E05
parts2clean, Stuttgart:
Halle 5, Stand D13
 
metalclean GmbH
Lukasstrasse 18
9008 St. Gallen
Tel. 079 753 71 37
marco.cannavo@metalclean.ch
www.metalclean.ch


16 Juillet 2019  |  Nettoyage

Bauteilreinigung sichert Wertschöpfung

Les pièces décolletées destinées aux systèmes automobiles critiques imposent les plus hautes exigences en termes de précision, de qualité et de propreté. Dans une usine de décolletage française, pour atteindre l’objectif d’un taux de rebut d’un ppm pour près de huit millions de pièces fabriquées par mois, les machines haut de gamme pour la fabrication et le contrôle qualité ne suffisent pas. Des solutions de nettoyage taillées sur mesure sont également nécessaires.
23 Juillet 2019  |  Nettoyage

Fertigungsintegrierte Reinigung von Schüttgut

Les produits de masse tels que les vis sont habituellement nettoyés en vrac selon des procédés par charges. Le nettoyage des pièces représente alors souvent un goulot d’étranglement de la production. Pour éviter cette situation, la société Weber Ultrasonics, conjointement avec un constructeur de machines, a mis au point un concept d’installation intégré à la fabrication, destiné au nettoyage des pièces en vrac, permettant ainsi d’accroître la productivité, la qualité et la rentabilité.
POLYMEDIA SA | Av. de Riond-Bosson 12 | CH-1110 Morges | T: +41 (0)21 802 24 42 | F: +41 (0)21 802 24 45 | info@polymedia.ch