29 Mai 2018  |  Nouveaux produits
Publié dans Oberflächen POLYSURFACES 02/2018

Beschichtung von Massenkleinteilen

Mit einem Trommeldurchmesser von 600 mm und einem Füllvolumina von bis zu 15 l ist der neue «Rotamat R 60» prädestiniert für Anwender, die generell kleine Chargen beschichten. Beispiele sind Teile für die Luftfahrtindustrie, wo Chargengrössen von 50 l nur selten erreicht werden. Dazu zählen auch Teile mit einem hohen spezifischen Gewicht, zum Beispiel aus Metall, die sich in grossen Trommeln zu sehr untereinander reiben würden, beispielsweise Spikes für Winterreifen, Geschosse oder Auswuchtgewichte.
Für den «Rotamat R 60» haben die Konstrukteure Komponenten übernommen, die sich bei den grösseren Maschinen bewährt haben: das Zu- und Abluftsystem, die ex-geschützte LED-Beleuchtung des Innenraums der Trommel und die Trommelaufnahme. Die Temperatur der Zuluft wird nun kurz vor dem Eintritt in die Trommel gemessen. So ist die Messung direkter als die früher übliche, für die der Sensor nach dem Austritt des Heizregisters angeordnet war. Die Regelung der Temperatur ist nun deutlich genauer. Wie die grossen Maschinen hat die R 60 ein vierstufiges Abluftsystem mit einem Papp-Labyrinth-Filter, einer Filtermatte und zwei Taschenfiltern.
An den geringen Trommeldurchmesser wurde auch die Grösse des Heizregisters angepasst, was einen entsprechend geringeren Energiebedarf mit sich bringt. In Abhängigkeit von den Werkstoffeigenschaften der Teile und/oder der Lacke wird die Maschine mit einer PID- oder einer getakteten Regelung des Heizregisters ausgestattet. Dadurch kann der Anwender auch Lacke verwenden, die bei der Beschichtung bestimmte Temperaturen weder unter- noch überschreiten dürfen.
Das Volumen der Zuluft wird mit einem Pitotrohr gemessen. So wird die Konzentration an Lösemitteln zuverlässig berechnet, und die Maschine kann für einen hohen Durchsatz an Lösemitteln zertifiziert werden. Dies ist ein wichtiger Aspekt zum Beispiel bei der Beschichtung mit Haftmitteln.
 
 
Walther Trowal GmbH & Co. KG
D-42781 Haan
 
CH-Vertretung:
Wieland+Oertli AG
Am Dorfbach 8
8308 Illnau
Tel. 052 346 14 88
Fax 052 346 10 86
service@wieland-oertli.ch
www.wieland-oertli.ch


29 Mai 2018  |  Nouveaux produits

Effiziente Abwasseraufbereitung

Die Verdampfertechnik setzt sich immer mehr als Aufbereitungsverfahren für verbrauchte Spülwässer durch. Klarer Vorteil dieser Systeme ist unter anderem die Möglichkeit zur Wiederverwendung des gereinigten Wassers im Spülprozess. Im Gegensatz zu herkömmlichen Verdampfern bereitet das «Vacudest»-System das verbrauchte Spülwasser glasklar auf. Dank der patentierten...
29 Mai 2018  |  Nouveaux produits

Mobile Kompaktzentrifuge

Die halbautomatische, nach dem Plug-and-Play-Prinzip konzipierte, kostengünstige Zweiphasen- Kompaktzentrifuge RZ 60 M-V-KB bietet mit einer Rotordrehzahl von 4000 U/min eine hohe Abscheideleistung. Dabei setzen sich auch sehr kleine und leichte Partikel an der Rotorwandung als Schlamm ab. Die Zentrifuge eignet sich daher auch für Anwendungen, bei denen hohe Anforderungen an die Qualität...
Polymedia Meichtry SA | Chemin de la Caroline 26 | 1213 Petit-Lancy | Genève | T: +41 22 879 88 20 | F: +41 22 879 88 25 | info@polymedia.ch