12 Septembre 2016  |  Nouveaux produits
Publié dans Oberflächen POLYSURFACES 04/2016

Partikelaufkommen im Frühstadium erkennen

Die Charakterisierung und Analyse von Restschmutz nach VDA Bd. 19/2 ist ein wichtiger Teil in der Prozesskette der Sauberfertigung. Die «Cleanalyzer» von dhs stehen am Ende und werten optisch die Filter aus, aus denen der Verschmutzungsgrad der Bauteile ersichtlich ist. Ursachen für Restschmutz an den Bauteilen sind oft in der Umgebung der Produktionsstätte zu finden. Mit Hilfe von Partikelfallen, die in der Produktionshalle aufgestellt werden, lassen sich vorhandene Partikelniederschläge schon im Frühstadium erkennen. Die Auswertung der Umgebungssauberkeit erfolgt mit Hilfe des Illig-Wertes: sedimentierte Partikelniederschläge unterschiedlichster Orte und Sammelzeiten werden mit einer Formel im Vergleich berechnet und zu einer Masszahl zusammengefasst. Mit der neuen «Cleanalyzer»-Software kommt man den «Übeltätern der Produktion» schon im Frühstadium auf die Spur.
 
 
Ryf AG
Bettlachstrasse 2
2540 Grenchen
Tel. 032 654 21 00
Fax 032 654 21 09
phb@ryfag.ch
www.ryfag.ch


29 Mai 2018  |  Nouveaux produits

Gestochen scharf für jede Anwendung

Das kompakte Stereomikroskop «Stemi 305» von Zeiss mit integrierter Beleuchtung und einer Vergrösserung von 8x bis 40x ist für industrielle Produktionsumgebungen, Labor und Unterricht ausgelegt. Das All-In-One-Gerät ist einfach zu bedienen und kann auch von ungeschulten Nutzern verwendet werden. Einfach auspacken und einschalten – fertig ist die Installation. Der Anwender braucht...
29 Mai 2018  |  Nouveaux produits

Mobile Lecksucher

Die Lecksucher ASM 390 und ASM 392 eignen sich als Lecksuchlösungen für die Halbleiter- und Displayindustrie sowie für andere anspruchsvolle Anwendungen, bei denen kurze Abpumpzeiten und eine hohe Empfindlichkeit von entscheidender Bedeutung sind. Beide sind konform mit der Richtlinie «Semi S2». Sie sind mit einer ölfreien, berührungslos arbeitenden Vorvakuumpumpe und einer...
Polymedia Meichtry SA | Chemin de la Caroline 26 | 1213 Petit-Lancy | Genève | T: +41 22 879 88 20 | F: +41 22 879 88 25 | info@polymedia.ch