12 Septembre 2016  |  Nouveaux produits
Publié dans Oberflächen POLYSURFACES 04/2016

Bester Korrosionsschutz

In jeder Heizungsanlage oder Kältezentrale besteht die Gefahr, dass Stahlrohre oder Formteile aus Stahl nach einer bestimmten Nutzungszeit Korrosionsschäden aufweisen. Die Temperaturunterschiede zwischen den Kälterohrleitungen und der Umgebung lassen auf den Stahloberflächen kondensierende Wassertropfen bilden, die früher oder später zu Korrosionen führen können. Eine aufwendige und kostspielige Sanierung der Kälterohrsysteme ist die unangenehme Konsequenz. Dank des innovativen Beschichtungsverfahrens «Coradur cool» bleiben Stahlrohre und Formteile dauerhaft korrosionsbeständig.
Das ausgeklügelte Beschichtungsverfahren gewährleistet einen hochwertigen Schutz von Kälterohrsystemen. Die Stahlrohre und Formteile wie Rohrbogen, T-Stücke, Schweissreduktionen oder Vorschweissflanschen werden in einer ersten Phase auf das Reinheitsgrad SA 2.5 gemäss DIN EN ISO 12944 stahlkorngestrahlt. Danach werden die Rohrenden mit Kappen abgedeckt und die Enden der Formteile abgeklebt, bevor diese mit einem 2-Komponenten-Epoxydharz dreifach beschichtet werden. Der Schichtaufbau beträgt total mindestens 160 µm; jeder Vorgang benötigt eine Trocknungszeit von mindestens 12 h. Um die Kälterohrinstallationen umfassend vor Korrosionen zu schützen, werden sämtliche Schweissstellen mit der Beschichtungsfarbe nachbehandelt.
Die Debrunner Acifer AG durfte bereits im Rahmen verschiedener Bauobjekte die Tauglichkeit von «Coradur cool» unter Beweis stellen.
 
 
Debrunner Acifer AG
Hechtackerstrasse 33
9014 St. Gallen
Tel. 071 274 32 38
Fax 071 274 32 16
sales_sg@d-a.ch
www.d-a.ch


29 Mai 2018  |  Nouveaux produits

Beschichtung von Massenkleinteilen

Mit einem Trommeldurchmesser von 600 mm und einem Füllvolumina von bis zu 15 l ist der neue «Rotamat R 60» prädestiniert für Anwender, die generell kleine Chargen beschichten. Beispiele sind Teile für die Luftfahrtindustrie, wo Chargengrössen von 50 l nur selten erreicht werden. Dazu zählen auch Teile mit einem hohen spezifischen Gewicht, zum Beispiel aus Metall, die sich in grossen...
29 Mai 2018  |  Nouveaux produits

Gestochen scharf für jede Anwendung

Das kompakte Stereomikroskop «Stemi 305» von Zeiss mit integrierter Beleuchtung und einer Vergrösserung von 8x bis 40x ist für industrielle Produktionsumgebungen, Labor und Unterricht ausgelegt. Das All-In-One-Gerät ist einfach zu bedienen und kann auch von ungeschulten Nutzern verwendet werden. Einfach auspacken und einschalten – fertig ist die Installation. Der Anwender braucht...
Polymedia Meichtry SA | Chemin de la Caroline 26 | 1213 Petit-Lancy | Genève | T: +41 22 879 88 20 | F: +41 22 879 88 25 | info@polymedia.ch