27 Mars 2018  |  Mosaïque
Publié dans Oberflächen POLYSURFACES 01/2018

Vakuumlösungen für den grössten Teilchenbeschleuniger der Welt

Die Hauptaufgabe des weltgrössten Forschungszentrums für Teilchenphysik CERN liegt in der Erforschung der Materie, aus der das Universum besteht. Im Teilchenbeschleuniger LHC (Large Hadron Collider) mit einem Umfang von rund 27 km werden Protonen und Ionen mit nahezu Lichtgeschwindigkeit aufeinandergestossen. Er besteht aus Strahlrohren, in denen ein Ultrahochvakuum herrschen muss. Die Rohre werden mit Turbopumpständen vorevakuiert. Anschliessend sind Turbopumpen mit hoher Kompression für leichte Gase dafür verantwortlich, das Isolationsvakuum zu erzeugen. Dieses ist für den Betrieb der supraleitenden Magnete bei einer Temperatur von -271 °C wichtig. Andreas Schopphoff, Head of Market Segment R&D: «Die Kooperation zwischen CERN und Pfeiffer Vacuum basiert auf einer jahrelangen vertrauensvollen Zusammenarbeit. Wir sind stolz, dass das Forschungszentrum auch für künftige Projekte auf Produkte von uns setzt. Da es sich dabei um Anwendungen handelt, die nie zuvor umgesetzt wurden, sind die technischen Herausforderungen besonders anspruchsvoll. Bei dem neuen Auftrag handelt es sich um HiPace-Turbopumpen (Bild) und HiCube-Turbopumpstände, die genau diese hohen Anforderungen erfüllen.»
Im Jahr 1958 wurde von der Arthur Pfeiffer GmbH die Turbopumpe entwickelt. Damals bestand das Ziel darin, ein kohlenwasserstofffreies Vakuum zu erzeugen. Heute sind diese Turbopumpen der Inbegriff für Hightech-Produkte mit hoher Zuverlässigkeit und optimalen Leistungsdaten. Das CERN war einer der ersten Kunden für dieses innovative Produkt und ist bis heute ein wichtiger Anwender von Pfeiffer Vacuum-Produkten. Für die Erzeugung des Vakuums, die Vakuummessung und die Analyse des Partialdrucks am CERN wird eine umfassende Vakuum­ausrüstung benötigt, von der ein grosser Teil von Pfeiffer Vacuum geliefert wird.
 
Pfeiffer Vacuum GmbH
Berliner Strasse 43
D-35614 Asslar
Tel. +49 6441 80 20
Fax +49 6441 802 12 02
info@pfeiffer-vacuum.de
www.pfeiffer-vacuum.com


25 Septembre 2018  |  Mosaïque

Neuer Direktor

Der Vorstand von Swissmechanic hat Dr. Jürg Marti zum neuen Direktor gewählt. Er verfügt über langjährige Führungserfahrung an der Schnittstelle von Politik, Wirtschaft und Verbänden. Aufgrund seines breiten beruflichen Werdegangs kennt der neue Direktor die Anliegen und Herausforderungen von Klein- und Mittelunternehmen der Schweiz. Swissmechanic ist der führende...
25 Septembre 2018  |  Mosaïque

Nouveau directeur

Le comité de Swissmechanic a élu Jürg Marti comme nouveau directeur. Celui-ci dispose d’une longue expérience de direction dans les interfaces de la politique, de l’économie et des associations. En raison de son parcours professionnel étendu, il connaît également les besoins et les défis des petites et moyennes entreprises suisses. Swissmechanic est l’association...
Polymedia Meichtry SA | Chemin de la Caroline 26 | 1213 Petit-Lancy | Genève | T: +41 22 879 88 20 | F: +41 22 879 88 25 | info@polymedia.ch