27 Mars 2018  |  Édito
Publié dans Oberflächen POLYSURFACES 01/2018

Edito (1/2018)

Perfekt eingespielte Teams bringen hochwertige Lösungen
Welche Aufgaben übernimmt ein Fachunternehmen für Oberflächenchemie und Anlagenbau für die beschichtende Industrie? Es kann die Rolle als Auslieferer von Chemikalien und Anlagen oder als Technologiepartner einnehmen.
Um als Auslieferer «just-in-time» zu liefern, braucht es standardisierte Prozesse. Um als Technologiepartner für erfolgreiche Unternehmen kundenspezifische Lösungen zu erarbeiten, braucht es Spezialisten. Trotz Digitalisierung und Automatisierung vieler Betriebsabläufe bleiben diese Spezialisten in den schweizerischen KMU zentral. Sie bestimmen den Charakter und den Erfolg der Unternehmen und schlussendlich die Wertschöpfung der Schweiz. Jeder einzelne Spezialist arbeitet erfolgreich, wenn er Teil eines funktionierenden Teams ist und zum Gelingen des Ganzen beiträgt.
Gerade in der Oberflächentechnik, wo die Fragestellungen knifflig sind, braucht es für die Lösungserarbeitung Teams mit Mitarbeitern aus verschiedenen Fachrichtungen (Chemie, Anlagenbau, Werkstoffkunde, Abwassertechnik, Betriebswirtschaft, Verkauf, usw.). Gleichberechtigung der Fachrichtungen in allen Belangen muss für die optimale Lösungsfindung gelebt werden.
In guten Teams müssen Fachwissen und Einstellung stimmen: Die Einstellung, dass man gerne etwas leistet, dass man einander unterstützt und dass man für alle Anspruchsgruppen die beste Lösung schaffen möchte. Zum Erreichen dieser Lösung braucht es primär Kommunikation. Die Face-to-face-Kommunikation, bei der alle Beteiligten physisch am gleichen Ort um Lösungen ringen, ist auch in einer digitalisierten Welt der zielführendste Weg.
Kein Tool ersetzt das kreative Erarbeiten von Lösungen. Für Lösungen auf den Punkt braucht es vertiefte Kenntnis der Situation vor Ort und Einfühlungsvermögen. Der Lösungsweg zusammen mit einem Kunden ist immer das Resultat eines funktionierenden Teams mit Teilnehmern von Kunden- und Lieferantenseite.
Setzen wir all unsere Kompetenzen richtig ein und treten wir als Team von Fachleuten der Oberflächenbranche auf: so können wir die Schweizer Oberflächentechnik als innovative Branche erstrahlen lassen.
 
Rea Erne
Verwaltungsratpräsidentin, Inhaberin
ERNE surface AG


Polymedia Meichtry SA | Chemin de la Caroline 26 | 1213 Petit-Lancy | Genève | T: +41 22 879 88 20 | F: +41 22 879 88 25 | info@polymedia.ch