Rubriques

Afficher les résultats de 73 à 80 (total de 90)
15 Avril 2013  |  Ă‰dito

Édito (2/2013)

  Les anciennes peintures de façade se basent principalement sur des dispersions de polymères à base d’eau, de résines de silicone, ainsi que de dispersions de silicates. Ces peintures sont insuffisamment protégées contre les dépôts de poussières et les salissures dues aux champignons, aux algues et aux lichens. Pour cette raison, L’Institut Fraunhofer pour les techniques de...
04 Mars 2013  |  Ă‰dito

Édito (1/2013)

2013 est une année particulière pour la formation dans le domaine du traitement de surfaces en Suisse. Après près de vingt ans, une période d’étude de quatre ans, les derniers apprenants en galvanoplastie arrivent à leur examen final. Dans le même temps, les électroplastes (CFC) achèvent leur qualification après trois années d’apprentissage. Ainsi cette année, les...
04 Mars 2013  |  Ă‰dito

Edito (1/2013)

Das Jahr 2013 ist für die Ausbildung in der Oberflächenbranche der Schweiz ein besonderes Jahr. Nach rund 20 Jahren schreiten die letzten Lernenden des Lehrberufs Galvaniker, nach vierjähriger Ausbildungszeit, zur Lehrabschlussprüfung. Gleichzeitig absolvieren die ersten Oberflächenbeschichter (EFZ), nach dreijähriger Ausbildungszeit, das Qualifikationsverfahren. Interessierte Betriebe...
05 DĂ©cembre 2012  |  Ă‰dito

Édito (6/2012)

De quelle innovation avons-nous besoin? Dans notre quotidien, la réponse semble claire: celui qui n’a pas déjà aujourd’hui le nouvel «iPad mini» est presque considéré comme une personne asociale, mal intégrée et refusant le progrès. Mais confronté à cette évidence, nous pouvons aussi opposer le principe de précaution suisse qui s’est maintes fois avéré correct. La...
05 DĂ©cembre 2012  |  Ă‰dito

Edito (6/2012)

Wie viel Innovation muss sein? In unserem täglichen Leben scheint die Antwort klar: Wer nicht schon heute den neusten «I-pad mini» besitzt, gilt fast als asoziale, innovationsfremde und schlecht integrierte Person. An dieser Stelle kann man aber auch unsere vorschichtige Schweizer Haltung, die sich oft bewährt hat, als Gegenargument hervorrufen. Die Lebensdauer und Erfolge gewisser...
02 Novembre 2012  |  Ă‰dito

Edito (5/2012)

In der Schweiz verlangen die Entwicklung und der Ausbau einer industriellen Aktivität ein gehöriges Mass an technologischer Innovation, nicht zuletzt auch im Hinblick auf die internationale Vernetzung. Die Unternehmen im Dienstleistungsbereich der Oberflächenbehandlung machen da keine Ausnahme. Deshalb ist es interessant, sich mit dieser Branche näher zu befassen und deren Lage in...
02 Novembre 2012  |  Ă‰dito

Édito (5/2012)

En règle générale, développer et maintenir en Suisse une activité industrielle dans une économie mondialisée demande une capacité d’innovation technologique importante. Et les prestataires de services de traitement de surface ne font pas exception. Il vaut cependant la peine d’approcher leurs activités en s’intéressant aussi à leur position dans la chaîne...
12 Septembre 2012  |  Bibliographie

Jahrbuch Oberflächentechnik 2011

Von einem Autorenteam namhafter Fachleute aus Industrie und Forschung (Hrsg.: Dr. Ing. R. Suchentrunk), Band 67 (2011), 435 Seiten, gebunden, ISBN 978-3-87480-268-0, Preis 58.00 Euro. Seit Jahren begleitet das Jahrbuch Oberflächentechnik als unentbehrliches Nachschlagewerk Praktiker der Branche. Es vertieft Kenntnisse und erweitert den Überblick auf Entwicklungen des vergangenen Jahres...
25 Septembre 2018  |  MosaĂŻque

Neuer Direktor

Der Vorstand von Swissmechanic hat Dr. Jürg Marti zum neuen Direktor gewählt. Er verfügt über langjährige Führungserfahrung an der Schnittstelle von Politik, Wirtschaft und Verbänden. Aufgrund seines breiten beruflichen Werdegangs kennt der neue Direktor die Anliegen und Herausforderungen von Klein- und Mittelunternehmen der Schweiz. Swissmechanic ist der führende...
01 Janvier 2019  |  Technique de sĂ©curitĂ©

Der Gefahrguttag – für den alljährlichen Überblick

La demande de formation et formation continue professionnelles, axées sur la pratique, dans le domaine des prescriptions toujours plus complexes relatives aux matières dangereuses, est toujours aussi importante depuis une vingtaine d’années. On l’a également constaté lors du 20e congrès sur les matières dangereuses, qui s’est tenu le 13 juin 2018 à l’aéroport international de Bâle-Mulhouse-Fribourg.
25 DĂ©cembre 2018  |  Technique de revĂŞtement

Extrem schnelles Laserauftragsschweissen

Le procédé EHLA permet d’atteindre des vitesses extrêmement élevées lors du soudage de rechargement par laser. Il est ainsi possible de revêtir des pièces de grande surface à des vitesses de plus de 250 cm2/min.
25 Septembre 2018  |  MosaĂŻque

FĂĽhrungswechsel bei Zertifizierungsorganisation

Die Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme SQS ist die führende Organisation für Zertifizierungs- und Bewertungsdienstleistungen. Bereits Anfang dieses Jahres hat Felix Müller (Bild rechts) die operative Leitung als Nachfolger von CEO Roland Glauser (Bild links) übernommen, der in den Ruhestand trat. Bekannt geworden ist die SQS vor allem mit den ISO...
Polymedia Meichtry SA | Chemin de la Caroline 26 | 1213 Petit-Lancy | Genève | T: +41 22 879 88 20 | F: +41 22 879 88 25 | info@polymedia.ch