05 Novembre 2015  |  Expositions
Publié dans Oberflächen POLYSURFACES 05/2015

Zentraler Treffpunkt für die Leiterplatten- und EMS-Branche

Übersichtlich, prominent, am Puls der Zeit: Die Weltleitmesse für Entwicklung und Fertigung von Elektronik, die «productronica», findet vom 10. bis 13. November 2015 in der Messe München statt. Sie fasst in diesem Jahr erstmals die Fertigung von Leiterplatten und Elektronikfertigungs-Dienstleistungen (EMS) im Cluster PCB & EMS in Halle B1 zusammen. Die Besucher und Aussteller können sich hier zu aktuellen Branchenthemen wie Industrie 4.0 informieren.

Structuré, prédominant, au cœur des tendances du moment: «productronica», le salon mondial pour le développement et la fabrication en électronique, ouvrira ses portes du 10 au 13 novembre 2015 à la Foire de Munich. Il réunira pour la première fois cette année, sur le stand PCB & EMS dans la halle B1, la fabrication de circuits imprimés ainsi que les services liés à la production de circuits électroniques. Les visiteurs et exposants pourront s’informer sur les thèmes actuels de la branche, ainsi que sur l’Industrie 4.0.

Die deutsche Leiterplattenbranche zeigt in diesem Jahr ein überdurchschnittliches Wachstum. Der ZVEI-Fachverband «PCB and Electronic Systems» erwartet für 2015 einen Anstieg von rund 8,3 Prozent auf etwa 1,5 Mrd. Euro. «Treiber für diese Entwicklung sind starke Zuwächse in den Applikationsfeldern Motorfahrzeugelektronik mit rund 10 Prozent und Industrieelektronik mit rund 9 Prozent», berichtet Dr. Christoph Weiss, stellvertretender Geschäftsführer im ZVEI-Fachverband «PCB and Electronic Systems». «Diese Entwicklung reflektiert die Stärke Deutschlands in diesen Bereichen gegenüber dem Rest der Welt, denn das globale Marktwachstum für Leiterplatten wird unseren Schätzungen nach nur bei rund 1,3 Prozent liegen.» Diese insgesamt positive Entwicklung sieht der ZVEI für 2015 auch im Markt für elektronische Baugruppen (OEM/EMS/ODM) und prognostiziert ein Wachstum von 8,5 Prozent auf 27,8 Mrd. Euro in Deutschland. «Dies wird sich auch auf der productronica zeigen, wo das gesamte Cluster sehr konzentriert in einer ganzen Halle präsentiert wird», so Dr. Weiss weiter.
 
Hersteller in Europa punkten durch Spezialisierung
Der Markt in Europa und in den USA hat sich in den letzten Jahren verstärkt spezialisiert und differenziert. Es gibt Raum für jene Hersteller, die auch schwierig zu bearbeitende Materialien meistern. Wie beispielsweise Posalux SA in Biel (CH), einem Hersteller von Fertigungsmaschinen unter anderem für die Leiterplattenfertigung. «Uns als Nischenanbieter kommt die Veränderung des Marktes zugute, weil wir mit unseren etablierten Customized Solutions auch spezielle Anforderungen erfüllen können», sagt Christof Kock, Director Sales & Marketing bei Posalux: «Derzeit ist der Markt sehr aktiv und uns erreichen viele Anfragen. Für uns ist es Pflicht, auf der productronica präsent zu sein. Wir erwarten, dass uns die Messe zusätzlich wichtige Impulse für das Geschäft im kommenden Jahr geben wird, vor allem für unsere neuen Produkte.»
Im Bereich EMS haben sich die Anbieter zunehmend zum Systemlieferanten entwickelt, denn der Kunde erwartet die gesamte Bandbreite entlang der Wertschöpfungskette von der Entwicklung über die Serienfertigung bis hin zur Ersatzteilbelieferung. Der Trend zu kompakter Elektronik und komplexerer Aufbau- und Verbindungstechnik wie Package on Package (PoP) als Grundlage für das Smart Home oder autonomes Fahren setzt sich fort. Michael Pawellek, Geschäftsführer des Elektronikdienstleisters Eltroplan GmbH in Endingen (D), bestätigt die positive Marktentwicklung: «Wir verzeichnen eine deutliche Umsatzsteigerung von knapp 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Mit der Entwicklung und Fertigung kompakter Elektronikbaugruppen und -systeme für verschiedenste Anwendungen kommt Eltroplan der Marktnachfrage entgegen und ist auch für die Zukunft gut aufgestellt.» Dies zeige sich auch auf der «productronica». Die Erfüllung von Aufgaben durch Dienstleister gerade mit dem Einsatz modernster Maschinen liefere optimale Ergebnisse. «Auf der productronica sind Anbieter von Maschinen und Systemen ebenso wie EMS-Anbieter vertreten und beide profitieren von den Synergieeffekten», so Michael Pawellek weiter.
Trotz der wirtschaftlich guten Situation können sich die Unternehmen nicht zurücklehnen: Steigende Rohstoffkosten, globale Krisen oder das langsamere Wachstum in China stellen Herausforderungen dar, die sich nur mit hoher Flexibilität und Qualität, diversifizierten Produktionsprozessen, branchenspezifischem Know-how und kompetenten Mitarbeitern meistern lassen. «Der PCB & EMS Marketplace bietet eine optimale Plattform für den inhaltlichen Dialog und Networking», sagt Dr. Christoph Weiss: «Die aktuellsten Marktentwicklungen, Trends wie Digitalisierung und Industrie 4.0 oder Themen wie Rework und Repair von elektronischen Baugruppen, Entwicklungsdienstleistungen der EMS-Anbieter oder Zuverlässigkeit von Leiterplatten sind die Top-Themen in diesem Jahr.»
 
Messe München GmbH
D-81823 München
www.messe-muenchen.de
 
CH-Vertretung:
BTO Solutions Schürch
Pflanzschulstrasse 3
8400 Winterthur
Tel. 044 350 36 02
Fax 044 350 27 94
info@bto-solutions.ch
www.bto-solutions.ch


A l'affiche
Suisse

Etranger
Polymedia Meichtry SA | Chemin de la Caroline 26 | 1213 Petit-Lancy | Genève | T: +41 22 879 88 20 | F: +41 22 879 88 25 | info@polymedia.ch